-12%
Blackmagic Design

Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro

1.083,85 

Mit dem Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro erhältst Du einen hochwertigen Recorder, der alle Funktionen des Plus-Modells und noch mehr bietet.

Lieferzeit: ca. 1 bis 2 Tage

5 vorrätig

Zahlungsmöglichkeiten

Beschreibung

Der Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro ist ein Rekorder aus der neuen HyperDeck Studio Reihe von Blackmagic Design. Er misst eine Rackbreite und bietet zu den Features des HyperDeck Studio Plus Modells weitere Funktionen: Zwei zusätzliche SSD-Kartenslots ermöglichen den Einsatz ihrer Datenträger für verschiedene HyperDeck Studio Modelle. Darüber hinaus begeistert das Produkt mit einem metallenen Suchlaufregler mit Kupplung, SDI-Monitorausgang und XLR-Timecode-Anschlüssen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte beachten Sie auch die aktuellen und detaillierten Informationen des Herstellers.

Produkteigenschaften:

  • SSD-Slots zur Aufnahme und Wiedergabe mit SSDs
  • Kartenslots für SD- und schnellere UHS-II-Karten
  • Metallener Suchregler mit elektronischer Kupplung
  • Frontlautsprecher: Tonkontrolle auf Tastendruck
  • Datenträgerstatus in animierter Anzeige
  • Hochwertige MAZ-artige Steuerungstasten
  • LC-Display für Video, Transportsteuerung, Audiopegelmeter und Menüs
  • Eingebautes AC-Netzteil für 100–240V
  • Remote In/Out: RS-422-Steuerung, Durchschleifung an mehrere Decks
  • Referenz In/Out: Für internen Taktgenerator zur Deck-Synchronisierung

Lieferumfang:

  • 1x Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro

Garantie:

  • 12 Monate Herstellergarantie
Technische Details

Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro

  • Timecode In/Out: Anschlüsse für intern generierten Timecode
  • 6G-SDI-Video: Unterstützt SD- und HD-Formate bis 1080p/60 und ProRes bis 2160p/30
  • DC-Strombuchse: Broadcasttauglicher 4-poliger 12V-Stromanschluss
  • 1G-Ethernet: Für Fernsteuerung und Dateiübertragung
  • USB-C: Zum Aufzeichnen auf externe Laufwerke oder Disk-Arrays
  • SDI-Monitorausgang: 3G-SDI-Ausgang fürs Monitoring mit Overlays
  • HDMI In/Out: Aufnahme und Wiedergabe auf Kameras, Projektoren und TVs

Anschlüsse:

  • SDI-Videoeingänge: 1
  • SDI-Videoausgänge: 2
  • SDI-Monitorausgänge: 1
  • SDI-Raten: 270 Mbit, 1,5 G, 3 G, 6 G
  • HDMI-2.0-Videoeingänge: 1
  • HDMI-2.0-Videoausgänge: 1
  • Eingebauter Lautsprecher: 1 Mono
  • Audio-Ausgang: 1 x 6,35-mm-Kopfhörerbuchse
  • Bildschirm: 2,2-Zoll-LCD
  • Timecode-Anschlüsse: 1 XLR-Eingang, 1 XLR-Ausgang
  • Referenzanschlüsse: 1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang für Tri-Sync oder Black Burst
  • SDI-Audioeingänge: 16 eingebettete Audiokanäle
  • SDI-Audioausgänge: 16 eingebettete Audiokanäle
  • HDMI-Audioeingänge: 8 eingebettete Audiokanäle
  • HDMI-Audioausgänge: 8 eingebettete Audiokanäle
  • Fernsteuerung: 1 RS-422-Eingang, 1 RS-422-Ausgang
  • Konfiguration des Rekorders: über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol
  • Ethernet: 1 Gbit/s
  • Computerschnittstelle: 1 USB-C 3.0 (bis 5Gb/s) für Aufzeichnung auf externe Laufwerke, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und -Updates

Normen:

  • SD-Videonormen: 525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL
  • HD-Videonormen: 720p/50; 720p/59,94; 720p/60 1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60 1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60 1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30
  • 2K-DCI-Videonormen: 2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI, 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI
  • Ultra-HD-Videonormen: 2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30
  • 4K DCI Video Standards: 4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI
  • SDI‑Konformität: SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081-1, SMPTE 2081-10, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1
  • Unterstützte SDI-Metadaten: HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt
  • Unterstützte HDMI‑Formate: 525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL, 720p/50; 720p/59,94; 720p/60, 1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60, 1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60, 2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI, 2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97, 2160p/30, 4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI
  • Audioabtastung: Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit
  • Videoabtastfrequenz: 4:2:2 YUV
  • Farbgenauigkeit: 10 Bit
  • Farbräume: Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020. 33-Punkt-3D-LUTs können auf den SDI-Monitorausgang angewendet werden
  • HDR-Unterstützung: Hybrid-Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084
  • Multirate-Unterstützung: Automatische Erkennung von SD, HD und 6G-SDI.
  • Kopierschutz: über den HDMI-Eingang können keine kopiergeschützten HDMI-Quellen aufgezeichnet werden. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien:

  • Medien: 2 x 2,5-Zoll-Laufwerksschächte, 2 SD-Kartenschächte, 1 USB-C-3.0.-Erweiterungsport für externe Aufzeichnungen in SD, HD, 2K DCI, Ultra HD und 4K DCI
  • Medientyp: SATA-II oder SATA-III 2,5-Zoll Solid-State-Datenträger UHS-I- und UHS-II-SD-Karten
  • Speicherträgerformat: Formatiert Medien in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs:

  • ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime in allen Formaten bis 2160p/30 Wiedergabe nur in ProRes 4444 QuickTime bis 1080p/60; automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen über SDI-Ausgänge A und B DNxHD 220x, DNxHD 220x MXF, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF in 720p- und 1080p-HD-Formaten bis 60 fps DNxHR HQX, DNxHR HQX MXF, DNxHR SQ, DNxHR SQ MXF, DNxHR LB, DNxHR LB MXF in 2K-DCI- und 2160p-Formaten bis 30 fps H.264 SDI 4:2:2 10 Bit, H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit, H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Progressive-Formaten bis 1080p/60

Steuerung:

  • Integriertes Bedienfeld: 16 Tasten, Suchlaufregler mit elektronischer Kupplung und 2,2-Zoll-Farbdisplay für die Transport- und Gerätesteuerung
  • Externe Steuerung: RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stop, Timecode Run. Mit Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Software:

  • Inbegriffene Software: Blackmagic OS, Blackmagic HyperDeck Setup, Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme:

  • Mac Catalina 10.15, Mac Big Sur 11.1 oder höher
  • Windows 10, 64 Bit

Bildschirme:

  • Eingebautes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen
  • LED-Lichtumrandung um die SSD-Schächte und LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf:

  • Stromversorgung: 1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V, 50/60 Hz, 1 vierpolige XLR-Buchse für externe 12V-DC-Stromversorgung oder Akkuaufladung
  • Stromverbrauch: Maximal 100 Watt

Physische Spezifikationen:

  • Maße (LxBxH): 482 x 236,4 x 44,2 mm
  • Gewicht: 2,11 kg
Hersteller

Blackmagic Design – die Revolutionäre der Kamera Branche

Es ist der neue Stern am Videohimmel: Blackmagic Design. Kreative Videotechnologie, innovatives stilvolles Design und höchste Qualität zu erschwinglichen Preisen. Damit punktet der australische Hersteller bei seinen Kunden in der Filmbranche. 2012 kündigte das Unternehmen bereits seine erste Cinema Camera an mit 2.5K-Bildsensor, einem Dynamikbereich von 13 Blenden und Touchscreen Display. Seit 2014 ist die große Schwester, die Blackmagic Production Camera 4K, auf dem Markt und erfreut sich ungebrochener Nachfrage. Dabei sind die Kameras von Blackmagic Design bei Profis wie Indy-Filmern gleichermaßen beliebt. Das Unternehmen ist aus der Broadcast-Szene nicht mehr weg zu denken und ist regelmäßiger Aussteller auf Messen in Las Vegas (NAB) und Amsterdam (IBC). Dort wartet Blackmagic Design jährlich mit revolutionären Überraschungen in der Filmwelt auf.

Mit Blackmagic Design die 2K-, 4.6K- und 12K-Welt entdecken!

Kein Grund schwarz zu sehen - im Gegenteil: mit seiner hochqualitativen Produktlinie und den regelmäßigen Neuerscheinungen an Camcordern überrascht das Unternehmen seine Kunden wie auch die Konkurrenz immer wieder aufs Neue. Bestes Beispiel hierfür: die Blackmagic URSA Mini Pro Serie! Inzwischen wartet die innovative Reihe schon mit drei Camcorder-Modellen auf: 2K, 4.6K oder sogar bahnbrechendes 12K. Die Cinema Camera kommt mit Wechselmount für phänomenale Flexibilität daher und erfüllt höchste Ansprüche. An Board ist alles, was einen gelungenen Dreh ausmacht: ein großer, herausklappbarer 10“-Monitor, ein Super-35-Global-Shutter-Bildsensor, ein integrierter, hochpräzise ND-Filter, Blackmagic OS und interne dual RAW und ProRes-Rekorder, um nur einige der zahlreichen Qualitätsmerkmale zu nennen.

Das brandneue Modell, die Blackmagic URSA Mini Pro 12K, trumpft mit einem revolutionären Super-35-12K-Sensor auf - mit einer native Auflösung von 12288 x 6480 Bildpunkten und einem Dynamikumfang von 14 Blendenstufen. Das Ergebnis sind atemberaubende Bilder, die slebst beim Re-Framing noch gestochen scharf sind. Zudem überzeugt die Kamera mit der neusten Generation an Color Science, welche neue Kurven für Film mit einer enormen Farbdatenmenge bietet, die vom 12K-Sensor optimal genutzt wird. So werden noch bessere Farbreaktion für wunderschöne Hauttöne sowie verbessertes Rendern hochgesättigter Farben erreicht.

Die Blackmagic URSA Broadcast kann nicht nur als Studiokamera genutzt werden, sondern eignet sich auch bestens für Reportagen und andere Outdoor-Einsätze. Die URSA Broadcast erweckt Ihre guten, alten B4-Mount-Objektive zu neuem Leben, die viele Kameramänner, Produktionsstudios und TV-Stations vorsorglich aufbewahrt haben. Oder Sie gönnen sich ein neues B4-Mount-Objektiv von Fujinon oder Canon, die ebenso kompatibel sind. Auf Grund ihrer Flexibilität und ihrer hohen Kompatibilität beispielsweise mit allen üblichen Speichermedien und Dateiformaten ist nicht nur die Kamera, sondern auch das Rundherum sehr erschwinglich.

Aber nicht auf die Größe kommt es an: Neben der Blackmagic URSA überzeugt der Markenhersteller auch mit seiner kleinsten Kamera auf ganzer Linie: die Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 4K oder 6K – so klein, kompakt und leistungsstark, dass sie überall mit hin genommen werden und eingesetzt werden kann.

Blackmagic Design fährt nicht nur Camcorder auf: Bildmischer, Recorder, Converter und Monitore sind durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit und ihre unschlagbare Kompaktheit das perfekte Zusatzequipment für eine gelungene Produktion auch bei Live-Events. Und damit auch nach dem Dreh die Ergebnisse stimmen: mit der Blackmagic DaVinci Resolve Software wird auch die Post-Produktion zum Kinderspiel. Blackmagic Design garantiert "Filmlook pur".

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Blackmagic HyperDeck Studio HD Pro“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You have to be logged in to be able to add photos to your review.